Info zu Einschränkungen und Umleitungen (Stand: 04.06.2018)

Achtung: Einige Wanderwege im Erzgebirge und Vogtland gesperrt!

Die Stürme Herwart Ende Oktober 2017 und Friederike im Januar 2018 verursachten große Waldschäden. Förster und Waldarbeiter vom Sachsenforst sowie private Forstfirmen bemühen sich seitdem mit spezieller Forsttechnik mit Hochdruck um die Beseitigung der Sturmschäden, was aufgrund der großer Mengen aufzuarbeitenden Holzes aber noch einige Monate dauern wird.  Bitte zur eigenen Sicherheit die Sperrschilder beachten!

Bitte beachten Sie, dass besonders auf naturnahen Wegabschnitten bei längerem Regen unter Umständen mit nassem oder schlammigem Untergrund zu rechnen ist. Ebenfalls führen notwendige Holzeinschlagarbeiten durch den Sachsenforst zu Spurrinnen und Unwegsamkeiten. Nach Beendigung der Holzabfuhr wird der Wegabschnitt durch den Forst wieder begradigt.

Betrifft folgende Abschnitte:

  • Clausnitz Nähe Rachelbrücke (Etappe 2: Km 34,0) Achtung! Bäume quer - werden in Kürze beräumt
  • Sayda (Etappe 3: Kilometer 37,5 – 39,0) Weg verschlammt wegen Holzabfuhr
  • Kühnhaide (Etappe 6: Km 82,3 – 83,0) an Pobershauer Straße der Umleitung folgen  
  • Königswalde (Etappe 6: Km 110,0 - 111,5) im OT Brettmühle wird wegen energiewirtschaftlicher Baumaßnahmen statt am Floßgraben oberhalb auf den parallel verlaufenden gelb markierten Weg geleitet (seit 2017 bis voraussichtlich Ende 2018) 
  • Sehmatal vor Kretscham-Rothensehma (Etappe 8: Km 119,0 – 122,5) eingeschränkt begehbar
  • Oberwiesenthal nach Bächelhütte am Klingerbachweg (Etappe 9: Km 137,5 – 142,0) eingeschränkt begehbar
  • Johanngeorgenstadt (Etappe 11: Km 160,0 – 165,5) wegen aufgrund Beschädigung abgetragener Brücke im Lehmergrund entweder ca. 150 m weiter die Furt zur Überquerung nutzen oder besser vorher nach der Jugendherberge dem Kammweg weiter folgen bis Abzweig nach ca. 500 m rechts auf "Alternative Kamm“, über Rastplatz an Halde und Bergbaulehrpfad zum Kammweg. An den Schanzen wegen Forstarbeiten wieder Abzweig rechts auf "Alternative Kamm" vorbei am Naturbad Schwefelbach zur Schwefelwerkstraße nach links mit Anschluss Kammweg, Wenn Kammweg an Kreuzung nach rechts abzweigt, weiter geradeaus der Alternative Kamm folgen bis Anschluss Kammweg auf der geschotterten Eisenstraße.
  • Weitersglashütte (Etappe 11: Km 175,5 - 177,0) Behinderungen vom 6. - 15.6.2018 wegen Forstarbeiten am Weg  zum Zigeunergrund
  • Mühlleiten/Schneckenstein  (Etappe 13: km 191,2 - 196,0) bis Mitte Juni Beeinträchtigungen durch Holzerntearbeiten mit ggf. Sperrungen im Bereich Schneckenstein. 

 

 Bitte die Umleitungsstrecken vor Ort beachten bzw. ausweichen. Wir bitten um Ihr Verständnis.