Nominierung des Kammwegs zu Deutschlands Schönstem Wanderweg 2021

Anspruchsvolles Wanderglück über die höchsten Gipfel des Erzgebirges ist auf einem der schönsten Weitwanderwege, dem Kammweg Erzgebirge-Vogtland garantiert. Erlebnis, Tierwelt, unberührte Natur, blühende Bergwiesen, spannende Ausblicke in eine überraschend schöne Landschaft sowie Einblicke in das Welterbe Montanregion Erzgebirge/Krušnohoří machen den Reiz des 285 km langen Fernwanderweges aus, der von Altenberg /Geising bis nach Blankenstein in Thüringen führt.

Nun ist der Kammweg Erzgebirge-Vogtland für die Wahl zu Deutschlands Schönstem Wanderweg 2021 in der Kategorie “Mehrtagestouren” nominiert. Damit hat der beliebte Wanderweg bereits den Sprung in die Top 10 aus 37 vorgeschlagenen Wanderwegen erfolgreich gemeistert.

Im nächsten Schritt steht nun die finale Wahlrunde zu Deutschlands Schönstem Wanderweg an.
Dann heißt es Voten, Voten, Voten! Vom 04.01.2021 bis zum 30.06.2021 wird das Wahlstudio sowohl analog als auch digital geöffnet und es kann abgestimmt werden.

Wir würden uns über Ihre kräftige Voting-Unterstützung und Weiterverbreitung freuen!

>>Hier<< finden Sie alle nominierten Wanderwege.


Kammweg ruht, aber Winterangebote locken

Wandersaison auf dem Kammweg ist von Mai bis Oktober. Zur Zeit befindet er sich im Winterschlaf.

Winterwanderwege, Loipen - als schneesicherste die 36 km lange Kammloipe - sowie weitere Winter-Aktivangebote laden in die meist weiße Kammregion des Erzgebirges und Vogtlands ein.  Infos dazu hier.

 

 


Unterwegs auf dem Kammweg

Eindrücke der Journalistin Sabine Malecha und Fotograf Joachim Lutz während Ihrer Wanderung auf dem aussichtsreichen Kammweg Erzgebirge-Vogtland über 285 km im August 2020.

>> Zum Beitrag <<


Ein unvergessliches Kammweg-Erlebnis

Bei ihrer Tour auf dem Kamm, traff die Erzgebirgerin Frau Schmidt am Waldrand in der Nähe von Obereichigt/Etappe 14 um ca. 8.00 Uhr morgens zwei kleine Weggefährten.

"Genau deshalb ist Kammweg eben Kammweg und Wandern was fürs Herz."

 


Wandersaison auf dem Kammweg ist eröffnet!

 

Auf dem aussichtsreichen Kammweg Erzgebirge/Vogtland kann gewandert werden. Streckenwandern auf dem Kammweg mit Übernachtung zwischen den Etappen ist seit 15. Mai 2020 in Hotels/Gasthöfen/Pensionen/Fewos zum größten Teil wieder möglich. Wegen der Corona-Pandemie gilt die Coronaschutzverordnung der jeweiligen Bundesländer. Bitte beachten Sie die Abstands- und Hygieneregeln. Aktuelle Informationen in Sachsen finden Sie dazu hier 

Unsere Mitarbeiter im Buchungsservice helfen gern bei der Planung Ihres Wanderurlaubs auf dem Kammweg.

Wer nicht jeden Tag die Unterkunft wechseln möchte, dem empfehlen wir diese Tagestouren als Rundwanderungen mit einem Stück auf dem Kammweg.

 

 


Die Geschichte eines Kammwanderers

Der D-Wanderer - Günter Kromer unterwegs auf dem Kammweg Erzgebirge-Vogtland.

Lesen Sie hier seine Geschichte: Der D-Wanderer auf dem Kammweg


Der Weg, die Menschen, die Geschichten

Dachs statt Dax – Einsteigen und Abschalten, das können Sie auf dem aussichtsreichen Kammweg Erzgebirge-Vogtland. Und unterwegs noch Tradition und Kultur, wie Bergbau, Handwerk und Dampfbahn kennenlernen. Offiziell von Mai bis Ende Oktober lädt der Kammweg zum Wandern ein. In den anderen Monaten könnte es wegen Schnee und Eis zu Beeinträchtigungen kommen. 

Kammweg – Wandern im Naturpark - Von Sachsen nach Thüringen

„Dachs statt Dax“ – mit diesem Slogan laden die Tourismusverbände Erzgebirge und Vogtland ab Mai wieder zum Wandern auf Sachsens neuem Qualitätsweg Kammweg Erzgebirge-Vogtland ein. Der Fernwanderweg Kammweg verbindet die drei Bundesländer Sachsen, Bayern, Thüringen sowie die vier Urlaubsregionen Erzgebirge, Vogtland, Franken und Thüringen. Von Altenberg-Geising im Osterzgebirge durch das Vogtland nach Blankenstein in Thüringen, dem Startort des Rennsteiges, stehen Ihnen 285 km Wanderweg in bemerkenswerter Natur für Tageswanderungen oder ausgedehnten Wanderurlaub zur Verfügung. Nutzerfreundliche Markierung, 40 % naturnahe Wege, beeindruckende Landschaften im Naturpark und wanderfreundliche Gastgeber sind die besten Voraussetzungen für Ihre Wanderung auf dem Kammweg.

Einsteigen und Abschalten – In den Monaten Mai bis Oktober lädt der Kammweg zum Wandern in die einzigartige Natur und das Gebirge im sächsisch-böhmischen Kammgebiet ein. Unsere Gäste können aber noch viel mehr erleben. Sie haben die Wahl zwischen einer der modernsten Großschanzen Europas, mehr als 23 Museen und natürlich auch den Schauwerkstätten der erzgebirgischen Volkskunst, die ganzjährig geöffnet sind, unzähligen Zeugnissen des Bergbaus, wie Stollen und Schaubergwerken – und das alles direkt am Weg. Geübte Wanderer können hier ihre Wanderung über das Drehkreuz des Wanderns direkt auf dem Rennsteig, Frankenweg oder dem Fränkischen Gebirgsweg fortsetzen.

In 17 Tageswanderungen können Sie den Kammweg von Geising bis Blankenstein entdecken. Für Ihren Wanderurlaub haben die Tourismusverbände Erzgebirge und Vogtland bereits „Rundumsorglos-Pakete“ zum Wandern ohne Gepäck vorbereitet, damit Sie und Ihre Familie den Naturpark Erzgebirge-Vogtland noch entspannter genießen können. Selbstverständlich steht zur Planung Ihrer Wanderung das geeignete Informationsmaterial bereit. Gerne schicken wir Ihnen die Übersichtskarte, den Wanderführer oder den Wanderpass zum Kammweg Erzgebirge-Vogtland.

Ansprechpartner im Erzgebirge und Vogtland

Tourismusverband Erzgebirge e. V.
Adam-Ries-Str. 16
09456 Annaberg-Buchholz
Tel. 03733 188000
Fax 03733 1880020
www.erzgebirge-tourismus.de
info@erzgebirge-tourismus.de

Tourismusverband Vogtland e.V.
Göltzschtalstr. 16
08209 Auerbach
Tel. 03744 188860
Fax 03744 1888659
www.vogtland-tourismus.de
info@vogtland-tourismus.de